Teilnahmebedingungen

1. ANMELDEN
Sie können sich persönlich, schriftlich, per Fax oder online über www.pcfrauen.de für unsere Kurse anmelden. Die Anmeldung ist verbindlich. Eine Anmeldebestätigung verschicken wir NICHT. Wenn Sie von uns keine Absage erhalten, können Sie den gewünschten Kurs besuchen. Erst nach Eingang Ihrer Anmeldung ist der Platz im Kurs reserviert. Die Plätze werden nach der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

2. ZAHLUNGSWEISE
Mit der Anmeldung füllen Sie eine Einzugsermächtigung (SEPA-Lastschriftmandat) aus. Die Teilnahmegebühren werden – ca. eine Woche vor Kursbeginn – von uns abgebucht. Unsere Gläubiger ID lautet DE43ZZZ00000240725 die Mandatsreferenznummer der SEPA-Lastschrift wird Ihnen jeweils auf dem Kontoauszug mitgeteilt. Sie ersparen sich durch das Lastschriftverfahren einen Terminüberwachung, Überweisungsgebühr und Wege. Fällt der gebuchte Kurs aus, wird die Kursgebühr nicht eingezogen bzw. sofort erstattet. Bei persönlicher Anmeldung in unserem Büro können Sie die Kursgebühr auch bar entrichten.

3. ERMÄSSIGUNG
Ermäßigungen erhalten Schülerinnen, Studentinnen (Erststudium), Auszubildende, Empfängerinnen von Arbeitslosengeld II (Hartz IV) oder Sozialhilfeempfängerinnen.

4. ABMELDEN
Ist es Ihnen nicht möglich, an einem angemeldeten Kurs teilzunehmen, können Sie sich bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn abmelden. Bei einer späteren Abmeldung, auch im Krankheitsfall, müssen wir Ihnen die Kursgebühr in voller Höhe berechnen, wenn keine Ersatzperson für den Kurs zur Verfügung steht. Auch wenn Sie dem Kurs ohne fristgerechte Abmeldung ganz oder teilweise fernbleiben, fällt die Kursgebühr in vollem Umfang an.

5. HINWEIS
Wir behalten uns vor, Kurse, für die nicht genügend Anmeldungen vorliegen, ausfallen zu lassen. In diesem Fall wird die Kursgebühr erstattet bzw. nicht eingezogen.